place Praxis für Psychotherapie Grafenberger Allee 249 40237 Düsseldorf Tel. 0211 - 691 36 06
Dr. med Markus Schulz
Psychotherapie
menu

Setting

Unter Setting in der Psychotherapie versteht man die theoretische, methodische und ganz konkret praktische Konstruktion einer Behandlung. Es geht also um inhaltliche, räumliche, zeitliche, wirtschaftliche und personelle Aspekte.

Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gibt Ihnen aber schon mal eine Idee von den Dingen, die mit „Setting“ gemeint sind. Für meine Praxis gebe ich Ihnen in Bezug auf das Setting schon mal folgende Informationen – Sie sind aber herzlichst eingeladen, in den Erstgesprächen Fragen dazu zu stellen.

Ich bin Einzeltherapeut und führe in meiner Praxis ambulante Einzelgespräche durch. Die Methodik ist die Tiefenpsychologie (siehe Methodik). Eine Sitzung dauert 50 Minuten; es werden feste Termine vereinbart. In den Gesprächen sitzt man sich in (hoffentlich bequemen) Sesseln gegenüber (siehe Bilder im Praxisrundgang). Eine Zuzahlung Ihrerseits ist nicht vorgesehen. Bei Versicherten in den gesetzlichen Krankenkassen ganz genauso wie bei denen der privaten Kassen gibt es festgelegte Tarife, nach denen das Gespräch abgerechnet wird. Ganz allgemein gesprochen gibt es Probegespräche und solche in einer dann beantragten, regulären Therapie. Die Therapie wird in der Regel mit Sitzungen einmal die Woche durchgeführt. Wenn Sie diesen Text beim Surfen gelesen haben und dann später im Laufe der Probesitzungen oder eine Therapie Anregungen, Ideen zu dessen Weiterentwicklung haben, freue ich mich sehr, wenn Sie sie mir mitteilen.